Alexander Romanowskij

Alexander Romanowskij, geboren 1971 in der Stadt Grjazi (Gebiet Lipezk) und aufgewachsen in Woronesch, veröffentlichte seine Gedichte in den Literaturzeitschriften Arion, Wolga XXI wek, Podjom sowie in den Almanachen Breden, Wawilon sowie in der Anthologie Nestolitschnaja literatura (Moskau, 2001). Er ist Autor mehrerer Theaterstücke. Romanowskij ist Mitbegründer des Woronescher Literaturklubs LIK und des Literaturalmanachs Breden.

Alexander Romanowskij 2012 in Leipzig

Alexander Romanowskij
2012 in Leipzig

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Alexander Romanovski: Die arme Berta. Übersetzung aus dem Russischen von Annette Merbach. ILB, Leipzig 2012, E-Book, 62 S., ISBN 978-3-00-037644-3, Preis 7 €.

Buch bestellen unter www.libreka.de

Deutsche Version: Leseprobe