Marina Lioubaskina: Marinotschka, du bist so zärtlich

am 20. Feb 2014 in Leseproben

Die Künstlerin Marina Lioubaskina hat 2010 unter Pseudonym ihr literarisches Debüt veröffentlicht. Der deutsche Text wird 2015 im Konkursbuch-Verlag publiziert. Ein Ausschnitt erschien bereits 2013 in Mein heimliches Auge XXVIII im konkursbuch Verlag (ISBN 978-3-88769-528-6).

Hier geht es zur Leseprobe: Leseprobe_Lioubaskina_Marinotschka

Bibliografische Angaben für die russische Ausgabe:

Orgasmus. Marina: Gemorroj ili Marinotschka, ty takaja neshnaja. Moskau, 2010: Zebra E. 235 S. Mit 16 S. Farbfotos der Autorin (Fotoserie Igra s petuškom, dt.: Spiel mit dem Hahn, 2003). ISBN 978-5-94663-520-2.

Bibliografische Angaben für die deutsche Ausgabe:

Lioubaskina, Marina: Marinotschka, du bist so zärtlich. Übersetzung aus dem Russischen: Annette Merbach. Tübingen, 2015: Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke. ISBN 978-3887696764.

Pressestimmen:

„Ein Kleinod [...] Die erotischen Abenteuer dieses Bandes sind allesamt von einer Desillusioniertheit, die von einer zärtlichen Eloge auf die Liebe gar nicht zu unterscheiden ist. Geschriebene Karikaturen, viel russische Seele mit Berliner Schnauzenherzlosigkeit.“ (Peter Ertle, Schwäbisches Tagblatt, 18.05.2015)

Kaufen kann man die deutsche Ausgabe zum Beispiel hier.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Marinotschka rockt die Buchmesse » Julia Fertig - […] Verlag (Mein heimliches Auge!) erschienen. Übersetzt hat es meine liebe Freundin Anne Merbach von Schöner Schreiben, auf ihrer Seite …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>